Zürich,

Literaturhaus Zürich: Lesezirkel: Raymond Chandler - Der lange Abschied — Literaturhaus Zürich ZH

Eine reiche Erbin wird umgebracht, ein Schriftsteller verschwindet und ein müder Privatdetektiv landet hinter Gittern. Sein sechster Fall ist für Philip Marlowe von Anfang an eine sehr persönliche Angelegenheit. Als ein Freund unter Mordverdacht gerät, verhilft er diesem zur Flucht nach Mexiko und macht daraufhin schmerzliche Bekanntschaft mit der Polizeigewalt. Chandler schrieb den Roman 1953, als seine Frau im Sterben lag. Um sich besser um sie kümmern zu können, verzichtete er in der Zeit auf Alkohol, der wiederum in der Geschichte selbst wild das Zepter schwingt. Auch das zweite grosse Thema des Romans ist nicht die Mördersuche, sondern das der Freundschaft, die in diesem melancholischen Werk ein bisschen aussieht wie die Liebe. – Alle, die das Buch gelesen haben, sind eingeladen!

Organisé par: Literaturhaus Zürich

Billets

  • Prix d’'entrée: frei, Reservation erforderlich
  • Réservation par téléphone: 044 254 50 00
  • Réservation par Internet: literaturhaus.ch

Y aller

Literaturhaus Zürich, Limmatquai 62, 8001 Zürich

Lageplan