Zürich,

Peter Zumthor und Aleida Assmann: Poetik der Architektur — Augustinerkirche ZH

Brigitte Lacombe

Peter Zumthor will Häuser bauen, die die Wärme von Aki Kaurismäkis Filmen, die energetische Kraft von Edward Hoppers Gemälden und die dingliche Nähe von Peter Handkes Beschreibungen haben. Raum und Materialien, Licht und Schatten treten in einen atmosphärischen Zusammenhang. Um diese sinnlich-sinnhafte Dimension zu beschreiben, bezieht sich Zumthor immer wieder auf die anderen Künste und besonders die Literatur – etwa auf Inger Christensen, Italo Calvino oder Andrzej Stasiuk. Die renommierte Kulturwissenschaftlerin und Trägerin des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, Aleida Assmann, und der Autoren-Architekt Peter Zumthor diskutieren an diesem Abend, wie Architektur aus dem Gedächtnis eines Ortes und persönlichen Erinnerungen entsteht.

Facebook

Organisé par: Literaturhaus Zürich

Billets

  • Prix d’'entrée: Preis normal CHF 20.00 / Preis ermässigt CHF 14.00 / Preis Mitglieder CHF 12.00
  • Réservation par téléphone: 044 254 50 00
  • Réservation par Internet: literaturhaus.ch

Y aller

Augustinerkirche, Münzplatz, 8001 Zürich

Lageplan