Uster,

Nelly Bütikofer und Irina ­Schönen: sichtbar – unsichtbar — Villa Grunholzer ZH

Vielstimmige Performance zum Anlass «50 Jahre Frauenstimmrecht Schweiz». Zusammen mit GrossmütterRevolution / DOL&SOL.

Nelly Bütikofer ist eine der Pionierinnen der freien Tanzszene. ­Irina Schönen ist Schauspielerin und Sprecherin. Mit Tanz, Musik und literarischen Texten machen sie das künstlerische Schaffen von Frauen sichtbar. Konzept und Choreographie: Nelly Bütikofer.

Programm:
Sophie tanzte und träumte.
Ein Tanz, inspiriert vom bild­nerischen Schaffen von Sophie Taeuber-Arp zu Gedichten von Hans Arp.
Musik: Ludwig van Beethoven

Ich sass dann da.
Texte: Ausschnitte aus «Magische Blätter I – V» und «Das Herzzerreissende der Dinge» von Friederike ­Mayröcker.
Musik: Emmylou Harris

Organisé par: Villa Grunholzer

Billets

  • Prix d’'entrée: Erwachsene: CHF 25.00, Mitglieder, Studenten, Lehrlinge, Kultur-Legi: CHF 15.00, Kinder: CHF 10.00
  • Réservation par Internet: https:

Y aller

Villa Grunholzer, Florastrasse 18, 8610 Uster

Lageplan