Freiburg,

Ralph Tharayil: Nimm die Alpen weg — Universität Freiburg FR

Ralph Tharayil, 1986 als Sohn indischer Migranten in der Schweiz geboren, studierte Geschichte, Medien- und Literaturwissenschaft in Basel. Er lebt in Berlin und schreibt Lyrik, Prosa sowie Texte für Audiostücke und Performances. Sein Debütroman «Nimm die Alpen weg» wurde im Februar 2023 veröffentlicht und mit der Alfred Döblin-Medaille ausgezeichnet. Der Roman in Versform handelt von einer Kindheit in der Schweiz und den Erfahrungen von Ausgrenzung und Fremdheit. Erzählt wird durch den Chor eines namenlosen Geschwisterpaars. In rhythmisierter Sprache beschreibt Tharayil in «Nimm die Alpen weg» die Geschichte einer nicht immer einfachen Integration.

Y aller

Universität Freiburg, Av. de l'Europe 20, 1700 Freiburg

Lageplan